Besucherzähler

Besucher:1272409
Heute:120
Online:1
 

Stellenausschreibung SSA BbS


Stellenausschreibung Schulsozialarbeit

an der „Berufsbildenden Schule Wittenberg“



Einstieg ab sofort möglich

Qualifikation:

Hochschulabschluss in der Sozialarbeit, Sozialpädagogik bzw. vergleichbaren Studiengängen im Bereich des Sozialwesens (Bachelor-, Master- oder Diplomabschluss; hierzu zählen auch Studienabschlüsse einer Berufsakademie, Fachhochschule oder Dualen Hochschule)

Stellenbeschreibung:

Der Verein Reso – Witt e.V. ist ein anerkannter freier Träger der Jugendhilfe und seit August 2009 im Rahmen des ESF-Programms „Schulerfolg sichern“ im Handlungsfeld der Schulsozialarbeit tätig. Die gesetzliche Grundlage der Leistungserbringung bilden die Paragraphen §§ 1,11,13, und 81 des SGB VIII. Die Schulsozialarbeit an den berufsbildenden Schulen Wittenberg, im Bildungsgang Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) beinhaltet folgende Arbeitsschwerpunkte:

Sozialpädagogische Hilfen für Schüler/Innen

- Einzelfallarbeit/Beratung in besonderen schwierigen Lebenslagen/Lernförderbedarf
- Prävention/Intervention bei Schulverweigerung/-müdigkeit/-verdrossenheit
- Motivationsarbeit über Einstellungsänderung (z.B. Motivation unter Einbeziehung persönlicher und beruflicher Zukunftsvorstellungen)
- Hilfen bei der beruflichen Orientierung und Bewerbungstraining
- Unterstützung beim Zugang zur Berufsberatung der Arbeitsagentur
- Unterstützung/Begleitung/Betreuung bei der Praktikumsplatzsuche
- Vermittlung und Begleitung zu spezifischen Beratungsstellen
- Intervention und Beratung in akuten schulischen Krisensituationen/ Konfliktmanagement
- Gruppenarbeit zur Verbesserung sozialer Kompetenzen
- Projektarbeit zu aktuellen Problemlagen innerhalb der Schülerschaft
- Multiprofessionelle Beratung
- Beratung von Eltern in Schul- und Lebensfragen
- Beratung und Mitarbeit bei der Gestaltung von Elternabenden

Ergänzende schulinterne und schülerübergreifende Aufgaben

- Erarbeitung von Arbeitsmaterialien/Vorlagen für die gemeinsame Arbeit zwischen Lehrkräften und Schulsozialarbeiter/in
- Unterstützung und Begleitung der Schule bei der Schul- und Schulprogrammentwicklung
- Teilnahme an Konferenzen sowie an schulinternen und externen Gremien
- Anbahnung und Pflege von Kontakten mit Behörden und Beratungseinrichtungen
- Gewinnung von Fremdkräften für Veranstaltungen und Angebote an der Schule
- Mitwirkung an Schulprojekten
- Gemeinwesenarbeit z.B. durch Kooperationen mit ortansässigen Sport- und Kulturvereinen
- Intensive Netzwerkarbeit durch Initiative bzw. Engagement in diversen regionalen und überregionalen Arbeitsgruppen und Gremien

wie z.B.:

- „Runder Tisch“ gegen Schulverweigerung im Landkreis Wittenberg
- „Expertengruppe Schulsozialarbeit an Berufsbildenden Schulen in Sachsen-Anhalt“
- „Steuergruppe Schulsozialarbeit im Landkreis Wittenberg“
- „Steuergruppe Berufsbildende Schulen Wittenberg“
- Arbeitskreis lokale Netzwerkstelle „Schulerfolg sichern“

Evaluation, Verwaltungsarbeit

- statistische Erfassung und Bewertung
- Erstellung von Sachberichten und Abschlussberichten
- fachliche Bewertung der Ergebnisse
- standardisierte Dokumentation
- Sachmittelabrechnung

Öffentlichkeitsarbeit

- Zusammenarbeit mit der Redaktionsleitung der Schulzeitung „FAZiT“
- Verfassen von Beiträgen für die regionale Presse
- Veröffentlichung von Beiträgen der Schulsozialarbeit auf der Homepage des Reso-Witt e.V.

Das sollten Sie unbedingt mitbringen:

- Kommunikations-, Entscheidungs- und Konfliktlösungskompetenz
- Einfühlungsvermögen
- Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen
- hohe Flexibilität sowie Kooperations- und Teamfähigkeit
- Analyse- und Problemlösungsfähigkeit
- Organisationsfähigkeit
- Methodenvielfalt im pädagogischen Handeln
- Führerschein Klasse B
- PC- Kenntnisse (Office-Paket)
- erweitertes Führungszeugnis

Das sind die Rahmenbedingungen:

- Büro mit technischer Grundausstattung
- Freistellung und Kostenübernahme zur Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen
- 4x jährlich Supervisionen
- Vergütung nach Entgeltgruppe 10 TV-L (Ost)

Ihre Bewerbung können Sie postalisch oder per E- mail an:
Reso – Witt e.V.
Geschäftsführerin C. Freygang
Große Bruchstraße 17
06886 Lutherstadt Wittenberg oder
E- Mail: cornelia.freygang(at)reso-witt.de
schicken.

Wir freuen uns auf ihre Bewerbung!