Besucherzähler

Besucher:1620833
Heute:134
Online:3
 

30 Jahre Resowitt


30 Jahre Reso-Witt - Die Jubiläumsveranstaltung /
ab sofort mit neuem Layout


Am 10.09.2021 feierte der Reso-Witt e.V., freier Träger der Jugend-, Erwachsenen- und Straffälligenhilfe Geburtstag, pandemiebedingt mit ca. 3 Monaten Verspätung.

Dafür mit vollem Haus (bzw. Festzelt), bei bestem Wetter und mit 3G.

Auf dem Programm für die rund 90 Gäste und 45 MitarbeiterInnen während der Festveranstaltung standen Redebeiträge und Geschichten aus den Anfängen des Trägers,

die beeindruckende Entwicklung und aktuelle Informationen von der Beiratsvorsitzenden Frau Gonszczyk sowie der ehemaligen Vorstandsvorsitzenden Frau Freygang und dem aktuellen geschäftsführenden Vorstandsvorsitzenden Herrn Baumgarte.

Wohlwollende Grußworte gab es vom stellvertretenden Landrat Dr. Hartmann,
Wittenbergs Oberbürgermeister Herrn Zugehör und Frau Naujouk,
Referatsleiterin aus dem Ministerium für Justiz und Gleichstellung Sachsen-Anhalt.

Bestens unterhalten wurden wir von Wittenbergs Nachwuchssängerin Daya und dem Comedy-Duo Brüder Mundwinkel.

Der Vorstand der Volksbank Wittenberg überraschte uns mit einem Scheck in Höhe von 3000€.
Diese Spendensumme wird auf die Sachgebiete aufgeteilt, so dass Maßnahmen mit betreuten Familien, Schülern, Besuchern, Bewohnern und zu Beratenden durchgeführt werden können.

Im Anschluss präsentierten sich die Sachgebiete des Trägers.
Parallel dazu konnten sich alle TeilnehmerInnen am Buffet stärken und untereinander bestens austauschen.

Es war eine sehr gelungene und schöne Veranstaltung mit viel Wertschätzung.

Ein großes Dankeschön unseres Vorstandes geht dabei an alle Unterstützer,
vor Allem an die MitarbeiterInnen und Mitglieder des Reso-Witt e.V.,
Beirat, Service, dem technischen Support durch den Jugendclub Techna,
Daya, Brüder Mundwinkel, Volksbank Wittenberg, RBW und dem HDV-Catering.

Für die herzlichen Glückwünsche unserer Gäste - Netzwerk-, Geschäfts- und Kooperationspartner, Auftraggeber, Behörden u.v.a. wollen wir uns auch an dieser Stelle nochmal bedanken.

Mit dem Start ins vierte Jahrzehnt und aktuell neuen Leistungsangeboten für Pflegefamilien und geplanten in der offenen Kinder- und Jugendarbeit sowie in den Frühen Hilfen haben wir uns „äußerlich“ mit einem neuen Logo etwas aufgefrischt.

Ein herzliches Dankeschön dafür an die Wittenberger Agentur Abiszet.